---
Deafness Radio Sendeplan
Jetzt Live:
Auto DJ

Zum Sendeplan
Deafness Radio Sendeplan
Du möchtest uns mit einer
kleinen Spende unterstützen? (Paypal)



Folge uns auf Facebook

Netz für Digitale Zivilgesellschaft:

Mel T. Eyes
Support: Fear The Silence, I Saw Daylight

ClubCann (Stuttgart)
Bericht von Daniel, 18.03.2018
MetalMindConcerts

Mel T. Eyes ClubCann Suttgart 27.01.2018


Daniel Selke Metalmindconcerts

Klein aber fein, so kann man den Samstagabend in Stuttgart beschreiben. Mel T. Eyes aus Heilbronn, I Saw Daylight aus Ulm und Fear The Silence aus Stuttgart durften im Club Cann (Bad Cannstatt) die Bühne rocken. Pünktlich um 19:00 Uhr wurden die Besucher in die Vorhalle gelassen, um sich an der Theke zu bedienen. Kurz darauf konnte man natürlich auch in den Konzert Saal gehen.





Fast auf die Sekunde genau zum Beginn, fingen Fear The Silence ihren ersten Track an und mit ihrer Mischung aus knallharten Breakdowns, melodischen Gitarrenriffs und tiefen Growls kamen sie gut bei den Fans an. Die vielleicht 20 Besucher im Saal standen alle in den hinteren Reihen, also musste sich die fünfköpfige Gruppe etwas Geniales überlegen. Mit einer pinken Schwimmnudel im Gepäck bewaffnet, wurde genau diese den Besuchern zugeworfen um sich ordentlich zu der Mukke abzureagieren. Das taten dann auch zwei der etwas angeheiterten Leute und es sah schon sehr komisch aus. Aber hey, das Ganze sollte ja auch schließlich Spaß machen.

Nach gut 30 Minuten Spielzeit waren die fünf Jungs von Fear The Silence trotz der wenig besuchten Halle überglücklich, an dem Abend dabei gewesen sein zu dürfen. Man merkte es ihnen auf jeden Fall an, im Gespräch während der Umbaupause wurde es mir nochmal bestätigt.





Als nächstes durfte die Ulmer Fraktion I Saw Daylight an den Start um die Besucher mit ihrer Mischung aus melodischem Metal und Hardcore zu beeindrucken. Sie haben seit Gründung 2011 schon drei EP’s auf den Markt gebracht, von denen gab es natürlich etliche Songs zu hören. Leider waren weniger Zuschauer als zuvor bei Fear The Silence, aber der Sänger - voll in seinem Element war die Hälfte der Zeit vor der Bühne und hat die Menge zum mit Singen animiert. Nach ca. 45 Minuten durften die Schlagzeugerin Julia und ihre vier Bandkollegen die Bühne glücklich verlassen.





Mel T Eyes, den Namen hat man desöfteren mitbekommen oder gelesen, die Jungs aus Heilbronn haben schon einige Gigs hinter sich gebracht. Sie haben sich dem Genre Melodic-Hardcore verschrieben und genau das wurde auf den Punkt gebracht, melodiöse Gitarrenriffs, brachiale Shouts und groovige Rhythmen ohne Ende. Kein Wunder, dass die meisten Besucher nochmal alle Kraftreserven mobilisierten und ein wenig die Sau rausließen. Von ihrer Debut EP „Homesick“ und der letzten EP „Releaf“ wurden ein paar Tracks gespielt und natürlich auch der im November erschienene Song „Inspire“. Punkt 22:30 Uhr war das Konzert dann vorbei und der ein oder andere Besucher ließ es sich dann noch mit einem Bier an der Theke gutgehen.

Vielen Dank an Yannic und Darko für die tolle Organisation und dass ich dort für das Deafness Radio ein paar Fotos schießen durfte. Trotz des geringeren Feedbacks an Besuchern hat es viel Spaß gemacht, gerne wieder!

Bildergalerie




 
Deafness Radio Partner