---
Deafness Radio Sendeplan
Jetzt Live:
Auto DJ

Zum Sendeplan
Deafness Radio Sendeplan
Du möchtest uns mit einer
kleinen Spende unterstützen? (Paypal)



Folge uns auf Facebook

Netz für Digitale Zivilgesellschaft:

Cryptoriana World Tour 2018
Support: Moonspell

LKA Longhorn (Stuttgart)
Bericht von Daniel, 24.03.2018
MetalMindConcerts

Cradle Of Filth- Cryptoriana World Tour 2018


Am 23.02.2018 spielten Cradle Of Filth im Stuttgarter LKA Longhorn. Supportet wurden sie von nur einer, sehr großartigen Band Moonspell.

Zum Glück wurden die Pforten des Clubs pünktlich eröffnet, da der Winter in der Hauptstadt Baden- Württembergs kein Ende nehmen wollte.

Pünktlich um 20:00 Uhr betrat, unter theatralischen Bewegungen,mit einer Laterne bewappnet, der Sänger Fernando Ribeiro die Bühne, nach und nach folgten ihm auch die anderen Bandmitglieder auf die Stage und gaben den Song „Em Nome Do Medo“ zum Besten.





Die Portugiesen hatten eine Stunde Zeit um die anwesenden Fans auf die Headliner vorzubereiten und nutzten die Gelegenheit ihre Show zu machen, u.a. mit einem Laserpointer fixiertem Kreuz in die Menge zu leuchten.

Songs, wie „1755“, „Opium“ oder auch „Full Moon Madness“ durften in der Setlist nicht fehlen.

Insgesamt eine sehr solide Show mitsamt gutem Sound. Da die Band ja jahrelang nicht in Stuttgart war, hatten sich doch sehr viele Fans gefreut, dass Moonspell die Briten von Cradle Of Filth supporteten.

Nach einem relativ kurzem Umbau, ging es mitden 1991 gegründeteten Cradle Of Filth weiter.Die Live Präsenz der Band ist nach wie vor verdammt gut. Dani Filth haute schon beim ersten Song "Gilded Cunt"seine unverkennbar hohen, starken Vocals raus.





Mit der Neubesetzung von Lindsay Schoolcraft als Keyboarder-und Backgroundsängerin hat die Gruppe einen echten Glücksgriff gelandet, denn in den (leider) nur wenigen Songs, wie z.B. „Nymphetamine Fix“ konnte sie die Fans mit ihrer wunderbaren Stimme vollends begeistern.
Die Bandbreite der Setlist, ließ zur Freude eines jeden Fans, keien Wünsche offen. Großes Lob an das LKA Longhorn, der Sound hat sich souverän gehalten, dementsprechend dürfte so gut wie jeder Zuschauer glücklich, nach 90 Minuten Dark/Black Metal Musik, seinen Weg nach Hause angetreten haben.

Ein paar schöne Fotos von dem Konzert gibt’s hier:

Bildergalerie




 
Deafness Radio Partner