---
Deafness Radio Sendeplan
Jetzt Live:
Auto DJ

Zum Sendeplan
Deafness Radio Sendeplan
Du möchtest uns mit einer
kleinen Spende unterstützen? (Paypal)



Folge uns auf Facebook

Netz für Digitale Zivilgesellschaft:

The Dead Daisies – Burn It Down World Tour 2018
Headliner: The Dead Daisies
Support  : Vice

Rockfabrik (Ludwigsburg)
Bericht von Daniel, 10.10.2018
MetalMindConcerts

Am 25.07.2018 ging es zum Konzert von The Dead Daisies in die Rockfabrik Ludwigsburg, vor der schon eine riesige Schlange an Leuten warteten. Da der Einlass erst ca 20 Minuten später als geplant stattfand, dachten die Leute „hey, endlich aus der prallen Sonne raus…leider war es im Gang zur Halle gefühlt doppelt so heiß wie draußen, da anscheinend das Belüftungssystem oder die Klimaanlage ausgefallen waren.
Also versucht schnell in die kühle Halle zu kommen, um mich mit einer eiskalten Cola zu stärken.




Die erste Band des Abends und auch einziger Support waren die bayrischen Rockmusiker von VICE. Mit tonnenweise Enthusiasmus und in höchster Spielbereitschaft enterten die Jungs die Bühne und rockten drauf los. Songs, wie „Dirty Mind“ und „Turn It Up“ sorgten für ausreichend Spaß und Freude bei den Besuchern! Die fast auf den letzten Platz gefüllte RoFa wurde mit dem fetzigen Rock ’n‘ Roll der VICE Jungs gut vorbereitet auf den Headliner des Tages: The DEAD DAISIES!
Grade auf großer Welttournee und da darf man Baden-Württemberg nicht außen vor lassen, deshalb ist die Rockfabrik der beste Club für diesen Anlass.




Die australisch-US-amerikanische Hard-Rock-Band begann direkt mit einem Song von der neuen Platte „Burn It Down“ und zwar „Resurrected“. Spätestens beim 2. Song „Rise Up“ gab es kein Halten mehr für die Fans und der Laden kochte! Mit „Make Some Noise“ wurde passend zum Takt das Händeklatschen der Leute gefordert und da dies ein etwas älterer Track ist, gab es natürlich noch ein paar weitere Klassiker.
Inmitten des Set’s haute der Drummer Deen Castronovo ein richtig fettes Solo raus und immer wieder wurden beide Gitarristen während der Songs in den Vordergrund geschoben für die fast unspielbaren Soli, yeah!
Nach insgesamt 20!!!! Songs und einer Rockshow vom Feinsten wurden die überglücklichen Fans um kurz nach 23 Uhr in die frische Abendluft entlassen.
Hier noch die Setlist des Abends:

01. Resurrected
02. Rise Up
03. Make Some Noise
04. Mexico
05. Dead and Gone
06. What Goes Around
07. Fortunate Son (Creedence Clearwater Revival cover)
08. With You and I
09. Last Time I Saw the Sun
10. Drum Solo
11. Devil Out of Time
12. Angel in Your Eyes - Rock and Roll All Nite / The Boys Are Back in Town / Highway to Hell / Smoke on the Water / Heaven and Hell ((Kiss / Thin Lizzy / AC/DC /… more )
13. Song and a Prayer
14. Bitch (The Rolling Stones cover)
15. Midnight Moses (The Sensational Alex Harvey Band cover)
16. Long Way to Go
17. Leave Me Alone
18. Highway Star (Deep Purple cover)
19. Encore:
20. Helter Skelter (The Beatles cover)

Bildergalerie




 
Deafness Radio Partner