---
Deafness Radio Sendeplan
Jetzt Live:
Auto DJ

Zum Sendeplan
Deafness Radio Sendeplan
Du möchtest uns mit einer
kleinen Spende unterstützen? (Paypal)



Folge uns auf Facebook

Netz für Digitale Zivilgesellschaft:

Symphonic Metal Nights 2018
Headliner: Serenity
Support  : Temperance, Dragony, Visions of Atlantis

ClubCann (Stuttgart)
Bericht von Daniel, 20.11.2018
MetalMindConcerts

Die volle Symphonic Metal Ladung gab es am 29.10.2018 im ClubCann Stuttgart, einem doch recht kühlen und windigen Montagabend. 18:30 Uhr sollte Beginn sein, aber organisatorischen Problemen resultierend, fing das ganze Event schon gute 25 Minuten früher an… gut, dass ich fast um die Ecke arbeite, da war ich grade noch rechtzeitig vor Ort, um mein Equipment startklar zu machen und mich vor die Bühne zu stellen.
Die erste Band des Abends waren Temperance, eine italienische Modern-Metal Band, die ihr neustes Werk “Of Jupiter and Moons”mit ihrer neuen Sängerin Alessia Scoletti vorstellte.




Zu hören gab es in dem leider etwas zu kurzem Set z.B. die Songs The Last Hope In A World Of Hopes und natürlich den Titeltrack des neusten Albums. Die Show war echt super und auch Alessia, sowie ihr Vocal Kollege Michele hatten die Menge voll im Griff. Einziger Kritikpunkt war der wirklich miserable Sound…aber der war anscheinend der sehr knappen Zeit für den Soundcheck in die Hände gefallen, sodass die Musiker es mit ihrer Show wieder gut machen konnten; hoffentlich auch für jeden der anwesenden Besucher!
Nach nicht einmal mehr 20 Minuten ging es direkt weiter mit den Power-Metallern von Dragony.
Die Österreicher hatten anfangs ziemliche Probleme, um überhaupt ihre Instrumente zum Laufen zu bringen, aber schlussendlich hat es mithilfe der Tontechniker geklappt. Siegfried Samer aka. „The Dragonslayer“ fachte die Leute an, um ordentlich Stimmung in den Laden zu bringen und so langsam wurde es merklich voller im ClubCann. Mit Tracks, wie Shadowrunners, Lords oft he Hunt und einigen Anekdoten zu aktuellen Games, war die Zeit auch schon fast vorbei.




Nachdem es schon ordentlich warm im Club war und die Stimmung auch großartig, holte ich mir schnell eine eiskalte Cola, um bei der nächsten Band Visions Of Atlantis ein paar weitere Impressionen für euch einzufangen:




Nach dem Motto: „Willkommen in einer Welt der Mythen, Sagen und längst vergessenen Meere!“ ging es für Clémentine Delauney und ihren Jungs auf die Bühne. Mit dem ersten Song The Deep & the Dark kann man, bei dem Motto, überhaupt nichts falsch machen!
Die charismatische Sängerin überzeugte mit einer Wahnsinns Stimme, aber auch die anderen Musiker gaben ihr Bestes, was man stark vernehmen konnte! Eine gute Mischung aus alten und neuen, sowie ruhigen und vor allem am Ende des Set’s powervollen Songs wurden geboten!
Da es aber für den Sänger (abermals Siegfried Samer) die letzte Tour mit Visions Of Atlantis sein würde, gab es noch einige rührende Worte zu den anwesenden Fans. Der neue Sänger Michele (von Temperance) wurde gebührend vorgestellt und durfte auch schon ein paar der Songs mit performen, eine sehr schöne Idee!




Aber nun zum Headliner des Abends, den wundervollen Serenity, die auch auf dieser Tour wieder Melissa Bonny als Gastmusikerin begrüßen konnten. Überwiegend österreichische Musiker beehrten uns an diesem Abend. Serenity sind schon 14 Jahre im Musikbusiness aktiv, als Sänger Georg Neuhauser die Bühne betrat ging ein riesiger Applaus los, boah Wahnsinn!
Mit mittlerweile 2 Demos und 7 veröffentlichten Alben gab es genug Material zum Vorstellen, deshalb ging es mit Deus Lo Vult los, gefolgt von United. Durchgehend war eine klasse Stimmung und der fast komplett volle Club sang die Songs lauthals mit!
Spätestens bei dem Song Serenade Of Flames mit dem Special Gast Melissa Bonny (Rage Of Light, Evenmore) waren alle Fans ganz aus dem Häuschen - denn die junge Sängerin aus der Schweiz konnte die Show mit ihrer fantastischen Stimme gut unterstreichen!




Nach gut 1,5 Stunden epischem Symphonic/Powermetal durften die Besucher noch mit einigen der Bandmitglieder aller Bands Fotos machen oder auch CD’s etc. signieren lassen!
Hier gibt’s noch viele, viele tolle Fotos von dem Abend:

Bildergalerie




 
Deafness Radio Partner